Montag, 21. Dezember 2015

Aus Altpapier werden Geschenkanhänger - Weihnachtsmarathon 4/4

Hallihallo alle miteinander,

der Countdown läuft: In drei Tagen ist Weihnachten. Aber ich habe glücklicherweise schon alle Weihnachtsgeschenke und kann mich jetzt ganz der Weihnachtsstimmung widmen. So mit dicken gestrickten Wollsocken, Weihnachtsmusik (aber definitiv ohne Last Christmas), Weihnachtsgeschichten von Astrid Lindgren (ganz vorne ist übrigens Tomte Tummetott) und Geschenke einpacken.
Dabei muss ich sagen, eigentlich packe ich gar nicht so gerne Geschenke ein. Die ersten fünf Geschenke machen noch Spass, danach finde ich es ein bisschen nervig, aber auch das gehört halt dazu.

Nachdem letzte Woche einfach keine Zeit zum Werkeln war, hole ich heute meine vierte Ausgabe des Weihnachtsmarathons nach. Ein bischen spät, aber noch rechtzeitig zum Fest. In den letzten drei Ausgaben habe ich mit euch Mister Fox genäht, eine Tasche für die Strick- und Häkelnadeln und ein Traubenkern-Lavendelkissen.


Ich habe wieder mit alten Buchseiten gebastelt. Dieses Mal sind Sterne entstanden, z.B. als Geschenkanhänger, aber auch als Sternengirlande machen sie sich gut.



Ihr braucht:


  • ein alte Buch aus dem ihr Seiten herausreißen dürft, sonst Zeitungspapier
  • Kleister
  • 1-2 Klarsichhüllen
  • einen Borstenpinsel
  • Pappe für eine Sternschablone, ggf. aus dem Internet ausdrucken
  • Bleistift und Schere
  • Naturbast
  • kleine Perlen, z.B. unbehandelte Holzperlen oder wie bei mir Kokusnussscheiben
  • Lochzange oder Locher
  • Stifte: goldener, silberner Gelstift, schwarzer Fineliner
  • ggf. Stempel und Stempelkissen

Geschenkanhänger aus Altpapier


Zunächst reißt ihr die Buchseiten in kleine Stücke und rührt den Kleister nach der Anleitung auf der Verpackung an. Nun nehmt ihr eine Klarsichhülle und streicht sie mit Kleister ein. Jetzt werden die Buchseitenschnipsel einzeln auf die Klarsichthülle geklebt und immer wieder gut mit Kleister bestrichen. Haltet die Klarsichhülle immer mal wieder gegen das Licht und verschließt alle eventuellen Löcher. Klebt mehrere Lagen übereinander, damit die Sterne nachher eine gewisse Stabilität bekommen. Am besten über Nacht gut trocknen lassen.




Fertigt euch eine Schablone an oder druckt euch eine aus dem Internet aus. Ich habe eine Sternschablone ausgedruckt und einen Geschenkanhänger selbst gezeichnet. Beide Schablonen habe ich mit Pappe verstärkt.


Jetzt könnt ihr die Klarsichthülle einfach von den gekleisterten Buchseiten abziehen und möglichst platzsparend die Schablone mehrere Male auf das neu entstandene Blatt Papier übertragen und ausschneiden.


Jetzt müsst ihr die Sterne nur noch verzieren. Ich habe dazu einen Schneeflockenstempel verwendet und die Sterne bzw. Geschenkanhänger bestempelt. Wenn wir schon draußen keinen Schnee haben, dann doch wenigstens auf den Geschenkanhängern.
Gelstifte in gold und silber gehen zu Weihnachten natürlich immer. Wie wär's denn mal mit ein paar bunten, knalligen Farben?


Anschließend locht ihr die Sterne, zieht ein Stück Bast durch das Loch und fädelt eine Perle auf die Schnur. Nur noch einen Knoten machen und schon sind die ehemaligen Buchseiten fertig für ihre neue Bestimmung, als Geschenkanhänger. Jetzt fehlen nur noch die Namen der Beschenkten.




Ist euch aufgefallen, dass diese Geschenkanhänger komplett aus natürlichen Materialien hergestellt wurden und das Papier sogar recycelt wurde? Gerade zu Weihnachten produzieren wir alle so viel Müll, es graut mir jetzt schon wieder. Dies ist also auch ein kleiner Beitrag zur Nachhaltigkeit.
Weitere Ideen zu kreativen und nachhaltigen Ideen findet ihr bei Grünzeug von Naturkinder. Die Geschenkanhänger kann man übrigens auch gut mit Kindern basteln. Jetzt schaue ich noch schnell rüber zum Creadienstag, zu HoT, zu den Dienstagsdingen und zum Weihnachtszauber.

Schöne Weihnachtvorfreude und viele liebe Grüße
Pauline :)

Kommentare:

  1. Toll! Was für eine schöne Idee! Aus einfachen Materialien hast du so wunderschöne Sterne gebastelt :-). Das muss ich mir unbedingt merken...
    Liebe Grüße Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bine,
      vielen lieben Dank. Wenn gerade kein Weihnachten ist, wobei ich finde, Sterne gehen immer,kannst du auch einfach andere Formen nehmen, z.B. ein Herz oder einfach einen neutralen Geschenkanhänger.
      LG Pauline

      Löschen
  2. Die sehen toll aus! Eine wirklich schöne Idee!
    Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,
      vielen Dank für den lieben Kommentar.
      LG Pauline

      Löschen